| 10.10 Uhr

Treffer gegen Kuwait
Falcao jetzt kolumbianischer Rekordtorschütze

Fotos: Die bekanntesten Rekord-Torschützen ihrer Nationalteams
Fotos: Die bekanntesten Rekord-Torschützen ihrer Nationalteams FOTO: afp, FREDRIK SANDBERG
Abu Dhabi. Starstürmer Radamel Falcao hat sich am Montag zum Rekord-Länderspieltorschützen in der kolumbianischen Fußball-Nationalmannschaft aufgeschwungen. In der 74. Minute erzielte der 29-Jährige von Manchester United per Elfmeter den 3:1 (1:1)-Endstand in Abu Dhabi gegen Kuwait.

Mit jetzt 24 Treffern führt er die ewige Torrangliste der Südamerikaner zusammen mit Arnoldo Iguaran an. Dieser hatte zwischen 1979 und 1993 seine Tore für den WM-Viertelfinalisten erzielt. "Ich freue mich über den Treffer, wichtiger war aber der heutige Sieg. Wir haben Selbstvertrauen für die Copa America gesammelt", kommentierte England-Legionär Falcao.

Verletzungsbedingt hatte der nicht an der WM-Endrunde im vergangenen Sommer in Brasilien teilnehmen können. Auch bei ManUnited ist der Angreifer in dieser Saison meistens nur Ergänzungsspieler unter Teammanager Louis van Gaal. Falcao überlegt deshalb, den Verein erneut zu wechseln.

Abel Enrique Aguilar hatte die Kolumbianer gegen Kuwait in der 22. Minute in Führung geschossen, ehe Al Enezi (45.+1) ausglich. Edwin Cardona (68.) und Falcao trafen zum Endstand. Den ersten Test gegen Bahrain hatte Kolumbien am vergangenen Donnerstag mit 6:0 gewonnen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Falcao jetzt kolumbianischer Rekordtorschütze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.