| 11.09 Uhr

Ehemaliges Talent des FC Barcelona
Fifa untersagt Einsätze von Bojan Krkic für Serbien

Fifa untersagt Einsätze von Bojan Krkic für Serbien
Bojan Krkic darf die Nationalmannschaft nicht wechseln. FOTO: afp, JR
Zürich. Der einst beim FC Barcelona als großes Talent geltende Fußballprofi Bojan Krkic darf künftig nicht für Serbien spielen. Da der 26-Jährige bereits in einem WM-Qualifikationsspiel für sein Geburtsland Spanien zum Einsatz kam, lehnte der Fußball-Weltverband Fifa einen serbischen Antrag auf einen Wechsel der Nationalitäten ab.

2008 wurde der damals 18-Jährige beim 4:0-Sieg des späteren Weltmeisters Spanien gegen Armenien in der 65. Minute eingewechselt. Da es sich um ein Pflichtspiel handelte, sind Einsätze für ein anderes Land gemäß der Fifa-Regeln nicht mehr möglich.

Der jetzt für Stoke City in England spielende Krkic hat einen serbischen Vater.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fifa untersagt Einsätze von Bojan Krkic für Serbien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.