| 13.49 Uhr

Ehemaliger ungarischer Nationalkeeper
Fülöp erliegt Krebsleiden

Der frühere ungarische Nationaltorhüter Marton Fülöp ist im Alter von 32 Jahren gestorben. Fülöp, der in seiner Profikarriere unter anderem bei den englischen Klubs Tottenham Hotspur, AFC Sunderland, Stoke City und Manchester City unter Vertrag stand, erlag einem Krebsleiden. Fülöp hatte sein Debüt in der Nationalmannschaft am 31. Mai 2005 gegeben. Trainer der Ungarn bei der 1:2-Niederlage im Länderspiel in Frankreich war Deutschlands Rekordnationalspieler Lothar Matthäus. "Unsere Gedanken und Gebete sind in dieser schweren Zeit bei seiner Familie und seinen Freunden", teilte Stoke City mit. Auch ManCity und Tottenham brachten ihre Anteilnahme zum Ausdruck. Fülöp, 23-maliger Nationalspieler, hatte die Krebsdiagnose 2013 erhalten.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehemaliger ungarischer Nationalkeeper: Fülöp erliegt Krebsleiden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.