| 12.36 Uhr

Vietnam
Fünf Fußballer wegen Manipulation zu Haftstrafen verurteilt

Hanoi. Fünf vietnamesische Profis sind wegen der Manipulation von Ligaspielen zu Gefängnisstrafen verurteilt worden. Wie ein Richter der Nachrichtenagentur AFP mitteilte, muss der Kapitän von Dong Nai FC, Pham Huu Phat, für sechs Jahre hinter Gittern, die anderen vier bekamen Bewährungsstrafen zwischen 24 und 30 Monaten. Die Spieler waren 2014 festgenommen worden, weil ihnen die Manipulation von Spielen in der heimischen V-League vorgeworfen wurde. Bei zwei Begegnungen sorgten sie nach Absprachen für Niederlagen. Auch vier in den Fall involvierte Wettbetrüger wurden zu Haftstrafen verurteilt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vietnam: Fünf Fußballer wegen Manipulation zu Haftstrafen verurteilt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.