| 21.50 Uhr

Lustige Elfmeter-Challenge
Bale und Co. torkeln für den guten Zweck

Rangliste: Diese Fußballer erzielten die höchsten Transfer-Erlöse
Rangliste: Diese Fußballer erzielten die höchsten Transfer-Erlöse FOTO: afp, tlr/ms
Düsseldorf. Berühmte Fußballer wie Weltstar Gareth Bale, Stürmer-Legende Gary Lineker oder junge Talente wie Jordan Ibe vom FC Liverpool machen bei der verrückten "Dizzy Penalty Challenge" mit. Diese Challenge soll auf die "Global Goals" aufmerksam machen und ist trotz des ernsten Themas sehr lustig anzuschauen. 

Bei dieser Aufgabe, an der sich auch berühmte Fußballer probieren, geht es darum, einen Elfmeter in das leere Tor zu versenken. Zu einfach? Nicht, wenn man sich dabei mehr als zehn Mal schnell um einen Ball dreht und dann sofort schießen muss. Da fällt dann schon das Laufen schwer. So torkeln Bale und Co. mehr als dass sie den Ball im Tor versenken. Vor allem Joe Gomez vom FC Liverpool hat Probleme mit dem Drehwurm und legt sich hin, noch bevor er in der Nähe des Balles ist.

Jedoch hat die spaßige Angelegenheit einen ernsten Hintergrund. Am 25. September 2015 werden die "Global Goals", also die Globalen Ziele für das nächste Jahr festgelegt. Diese 17 Ziele werden von 193 Politikern aus aller Welt beschlossen. Beispiele: Bekämpfung von Hunger, Bildung für Alle oder Gleichberechtigung der Geschlechter. Bale und Co. nutzen ihre Bekanntheit und vor allem den Fußball, um die ganze Welt auf die Bedeutung dieser Ziele für die Menschen aufmerksam zu machen. 

Wie lustig die Elfmeterversuche der Stars waren, sehen Sie hier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gareth Bale und Co. torkeln für den guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.