| 14.28 Uhr

Europas bester Torjäger
Goldener Schuh: Higuain verdrängt Aubameyang von der Spitze

Goldener Schuh: Europas beste Torjäger
Goldener Schuh: Europas beste Torjäger FOTO: dpa, yv cb hm
Gonzalo Higuain betreibt weiter Werbung in eigener Sache: Der Goalgetter des SSC Neapel erzielte beim 3:1-Sieg gegen Sassuolo Calcio am Wochenende einen Doppelpack und setzte sich vor den Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang an die Spitze der europäischen Torjägerliste.

Der 28-jährige Argentinier, der als Wunschspieler des kommenden Bayern-Trainers Carlo Ancelotti gilt, steht nun bei 20 Treffern. Neapel thront nach der Galavorstellung des Ausnahmestürmers, den Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge unlängst als "großartigen Spieler" bezeichnete, an der Spitze der Serie A.

Auch Gareth Bale und Cristiano Ronaldo, die mit Real Madrid 5:1 gegen Sporting Gijon gewannen, kletterten in der Golden-Shoe-Rangliste, während Aubameyang die Füße stillhalten musste. Afrikas Fußballer des Jahres ist mit Borussia Dortmund noch in der Winterpause und kann erst am Wochenende wieder angreifen, wenn die Schwarz-Gelben bei Borussia Mönchengladbach zu Gast sind. Mit 18 Toren in 16 Einsätzen wandelt der Gabuner auf den Spuren Gerd Müllers.

Barcelona-Stürmer Luis Suarez liegt dank seines Dreierpacks beim 6:0-Erfolg gegen Athletic Bilbao Rang punktgleich mit Aubameyang und dem Brasilianer Jonas von Benfica Lissabon auf Platz zwei. Die Münchener Robert Lewandowski (15 Treffer) und Thomas Müller (14) belegen die Plätze zehn und 14.

(jado)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goldener Schuh: Gonzalo Higuain verdrängt Pierre-Emerick Aubameyang von der Spitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.