| 17.42 Uhr

Ex-Fifa-Chef
Havelange aus Krankenhaus entlassen

 Der ehemalige Fifa-Präsident Joao Havelange (99) ist am Samstag aus dem Krankenhaus entlassen worden, nachdem er in der Klinik wegen Atemproblemen behandelt worden war. Dies gab das Hospital Samaritano in Rio de Janeiro bekannt. 2012 und 2014 hatte sich Havelange bereits wegen Herz- und Atembeschwerden behandeln lassen müssen. Havelange war von 1974 bis 1998 Chef des Weltfußball-Verbandes. Nach seiner Amtszeit wurde seine Verstrickung in den ISL-Korruptionsskandal bekannt. Im Jahr 2013 gab der Südamerikaner seine Fifa-Ehrenpräsidentschaft zurück. Nachfolger des Brasilianers als Fifa-Boss wurde 1998 in Paris der Schweizer Joseph S. Blatter, der zurzeit für 90 Tage von der Ethikkommission vorläufig suspendiert ist.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ex-Fifa-Chef: Havelange aus Krankenhaus entlassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.