| 18.24 Uhr

Nachfolger von Häßler
Holger Fach soll Trainer im Iran werden

Holger Fach soll Trainer im Iran werden
Holger Fach steht vor einem Engagement im Iran. FOTO: AP, AP
Teheran. Der ehemalige Bundesliga-Profi Holger Fach soll Fußball-Trainer im Iran werden. Nach Angaben des Nachrichtenportals "Varzesh3" vom Freitag wird der 52-Jährige Nachfolger von Thomas Häßler als Co-Trainer von Padideh Maschad.

Fach sei derzeit in Maschad, um sich vor Ort Eindrücke von der Vorbereitungsphase des Teams aus dem Nordostiran auf die nächste Saison zu machen, hieß es. Der frühere Spieler von Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf sei ein alter Freund von Padideh-Trainer Aliresa Marsban, der ihn unbedingt in seinen Trainerstab holen will, so "Varzesh3".

Ex-Nationalspieler Häßler hatte Ende April den Trainerjob in Maschad aufgegeben, weil der Verein dem Weltmeister von 1990 angeblich das Gehalt wegen einer finanziellen Notlage nicht mehr gezahlt hatte. Padideh soll nun erneut von einem großen Tourismusunternehmen des Landes finanziert werden. Mit Häßler landete Padideh in der vergangenen Saison im sicheren Mittelfeld, konnte sich aber für die lukrative asiatische Champions League nicht qualifizieren.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Holger Fach soll Trainer im Iran werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.