| 18.20 Uhr

Abschiedsspiel im Nationaltrikot
Irlands Keane beendet Karriere

Köln . Irlands Rekordtorschütze Robbie Keane beendet seine internationale Karriere. Nach 145 Länderspielen (67 Tore) wird der 36-Jährige am kommenden Mittwoch gegen den Oman sein Abschiedsspiel absolvieren. Derzeit steht Keane in den USA bei Los Angeles Galaxy unter Vertrag. Robbie Keane spielte lange in der englischen Premier League, die meisten Matches bestritt er für Tottenham Hotspur (2002 bis 2008). Bei der WM 2002 traf er im Gruppenspiel gegen Deutschland in der Nachspielzeit zum Endstand von 1:1.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Abschiedsspiel im Nationaltrikot: Irlands Keane beendet Karriere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.