| 19.11 Uhr

Knieverletzung
Irlands Keeper Elliot verpasst EM in Frankreich

Berlin. Irlands Nationaltorhüter Rob Elliot verpasst die Europameisterschaft in Frankreich im Sommer. Wegen einer Knieverletzung werde er für den Rest der Saison und die EURO ausfallen, bestätigte der Keeper am Mittwoch. Zuvor hatte sein Verein Newcastle United berichtet, der Torwart müsse wegen einer Kreuzbandverletzung "mehrere Monate" aussetzen. Wie lang genau, blieb unklar. Die EM beginnt im Juni. Elliot hatte sich die Verletzung am Dienstagabend im Testspiel der Iren gegen die Slowakei zugezogen.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Knieverletzung: Irlands Keeper Elliot verpasst EM in Frankreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.