| 17.47 Uhr

International
Italien erinnert bei Länderspiel in Belgien an Heysel-Tragödie

Rom/Brüssel. Die italienische Fußball-Nationalmannschaft will beim anstehenden Freundschaftsspiel gegen Belgien der Opfer der Heysel-Katastrophe gedenken. "Zweck der Partie ist es auch, an die Tragödie von Heysel zu erinnern", sagte der Generalsekretär des italienischen Fußball-Verbandes, Michele Uva, am Montag mit Blick auf die Stadion-Katastrophe mit 39 Opfern vor mehr als 30 Jahren. Die Squadra Azzurra tritt am Freitagabend in Brüssel gegen Belgien an. Im Finale des Fußball-Europapokals der Landesmeister war es am 29. Mai 1985 im Heysel-Stadion von Brüssel zu einer Massenpanik gekommen. 39 Menschen starben, die meisten von ihnen Fans von Juventus Turin. Der italienische Klub gewann das Endspiel damals 1:0 gegen den FC Liverpool. "Es ist wichtig, dass es einen Moment des Nachdenkens gibt, damit so etwas nicht wieder passiert", ergänzte Uva.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

International: Italien erinnert bei Länderspiel in Belgien an Heysel-Tragödie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.