| 13.11 Uhr

Italiens Nationalspieler
Pirlo wechselt nach New York

Fotos: Pirlo weint nach verlorenem Champions-League-Finale
Fotos: Pirlo weint nach verlorenem Champions-League-Finale FOTO: dpa, hak
Turin. Der italienische Nationalspieler Andrea Pirlo wechselt einem Medienbericht zufolge von Juventus Turin zu New York City FC. Der 36 Jahre alte Weltmeister von 2006 habe Juve seine Entscheidung mitgeteilt, berichtete die "Gazzetta dello Sport" am Mittwoch.

In den USA soll der Mittelfeld-Regisseur fünf Millionen Euro pro Jahr verdienen, er könnte bereits am Freitag vorgestellt werden. In der Major League Soccer würde Pirlo auf weitere Stars wie Kaka, David Villa, Frank Lampard und Steven Gerrard treffen.

Über einen sofortigen Abschied des 115-maligen Nationalspielers aus Italien war bereits seit längerem spekuliert worden. Nach dem mit 1:3 verlorenen Champions-League-Finale gegen den FC Barcelona hatte Pirlo auf dem Platz geweint, später jedoch dementiert, dass es sich um Abschiedstränen gehandelt habe.

Der Mittelfeld-Star war 2011 vom AC Mailand zu Juventus Turin gekommen und gewann mit den Bianconeri vier Meistertitel in Serie und zuletzt auch den italienischen Pokal.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Andrea Pirlo verlässt Juventus Turin in Richtung New York City FC


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.