| 07.40 Uhr

Fußball in Italien
AS Rom lässt Punkte liegen

Ohne den verletzten deutschen Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger hat der AS Rom am zweiten Spieltag die Tabellenführung in der italienischen Serie A verspielt. Das Team von Luciano Spalletti gab bei Aufsteiger Cagliari Calcio eine 2:0-Führung noch aus der Hand und kam nur zu einem 2:2 (1:0). Der GFC Genua drehte sein Spiel beim FC Crotone noch zu einem 3:1 (0:1) und schob sich nach dem Ausrutscher der Roma an die Tabellenspitze. Inter Mailand patzte beim 1:1 gegen US Palermo erneut und ist nur 17. der Tabelle. Für die Roma verwandelte Diego Perotti (6.) bereits seinen dritten Elfmeter im zweiten Liga-Spiel erfolgreich. Kevin Strootman (46.) erhöhte nach der Pause, doch Marco Borriello (56.) und Marco Sau (88.) gelang der Ausgleich für die Sarden. Bereits beim 4:0-Auftaktsieg gegen Udinese Calcio hatte der Argentinier Perotti zweimal per Elfmeter für den Europa-League-Teilnehmer getroffen. Am Dienstag hatte Rom im Play-off-Rückspiel gegen den FC Porto den Sprung in die Gruppenphase der Champions League verpasst.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball in Italien: AS Rom lässt Punkte liegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.