| 16.09 Uhr

Fußball in Italien
Bucchi als Trainer von Serie-A-Klub Sassuolo gefeuert

In Italien dreht sich das Trainerkarussell zurzeit sehr schnell. Kurz nach der Entlassung von Milan-Trainer Vincenzo Montella, der vom 2006-Weltmeister Gennaro Gattuso ersetzt wird, ist am Montag auch der Sassuolo-Coach Cristian Bucchi gefeuert worden. Nachfolger ist Giuseppe Iachini, der am Montagnachmittag bereits sein erstes Training absolvierte. Der 40-jährige Bucchi, seit Juni Trainer des italienischen Fußball-Erstligisten, zahlte einen hohen Preis für die 0:2-Niederlage gegen Hellas Verona im Heimspiel am Samstag. Der norditalienische Klub belegt nach 14 Spieltagen mit elf Punkten den 16. Platz in der Tabelle.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball in Italien: Bucchi als Trainer von Serie-A-Klub Sassuolo gefeuert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.