| 17.05 Uhr

2:0 in Bergamo
Juventus verteidigt Tabellenspitze - Lazio nur Remis

Bayern-Gegner Juventus Turin im Porträt
Bayern-Gegner Juventus Turin im Porträt
Bergamo/Turnin. Juventus Turin hat die Tabellenspitze in der Serie A verteidigt. Der Titelverteidiger setzte sich am Sonntag bei Atalanta Bergamo mit 2:0 (1:0) durch und rangiert auch nach dem 28. Spieltag drei Punkte vor dem SSC Neapel.

Der ehemalige Wolfsburger Andrea Barzagli brachte Juventus in der 26. Minute mit seinem ersten Saisontor in Führung. Mario Lemina sorgte in der 86. Minute für den Endstand.

Zehn Tage vor dem Rückspiel beim FC Bayern München im Achtelfinale der Fußball-Champions-League wurde Sami Khedira in der 68. Minute für den späteren Torschützen Lemina ausgewechselt. Der SSC Neapel hatte bereits am Samstag mit 3:1 (2:1) gegen Chievo Verona gewonnen.

Khediras Weltmeister-Kollege Miroslav Klose und Lazio Rom haben sich mit einem Remis beim FC Turin begnügen müssen. Das Team aus der Hauptstadt kam am Sonntag nur zu einem 1:1 (0:1). Andrea Belotti (12.) brachte die Gastgeber in Führung. Lucas Biglia (78.) gelang nach der Pause per Foulelfmeter der Ausgleich für Lazio.

Die Chance zum 2:0 für Turin vergab der ehemalige Dortmunder Ciro Immobile. Er schoss in der 21. Minute einen Foulelfmeter über das Tor. Klose wurde in der 73. Minute gegen Balde Diao Keita ausgewechselt. Lazio wartet seit nunmehr vier Serie-A-Spielen auf einen Sieg und rangiert weit hinter den Europapokal-Plätzen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Juventus Turin schlägt Atlanta Bergamo und verteidigt Tabellenspitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.