| 15.09 Uhr

Operation in München
Skandalstürmer Balotelli fällt vier Wochen aus

Porträt: Mario Balotelli: Skandal-Stürmer und Deutschland-Schreck
Porträt: Mario Balotelli: Skandal-Stürmer und Deutschland-Schreck FOTO: afp, GABRIEL BOUYS
Mario Balotelli vom italienischen Traditionsklub AC Mailand ist am Mittwoch in München erfolgreich wegen einer Schambeinentzündung operiert worden. Wie der Klub mitteilte, muss der Skandalstürmer voraussichtlich vier Wochen pausieren.

Der Spieler entschloss sich zum Eingriff, nachdem andere Behandlungen keine Linderung gebracht hatten. "Ich werde früher zurückkehren, als ihr denkt", schrieb Balotelli auf Instagram.

Balotelli war im August nach einem enttäuschenden Gastspiel beim FC Liverpool auf Leihbasis nach Mailand zurückgekehrt und hatte in den vergangenen Wochen fußballerisch wieder auf sich aufmerksam gemacht.

(seeg/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mario Balotelli fällt nach OP in München vier Wochen aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.