| 12.55 Uhr

Irrer Torjubel in Italien
Stürmer gönnt sich nach Treffer ein Bierchen

Massimo Maccarone gönnt sich nach Treffer ein Bierchen
Prost! Massimo Maccarone feiert seinen Treffer mit einem Schluck Bier. FOTO: Screenshot Twitter
Bologna. Massimo Maccarone vom italienischen Erstligisten FC Empoli hat sein erstes von zwei Toren beim FC Bologna mit einem Stadionbier gefeiert.

Aus Freude über seinen Treffer zum 2:1 in der 42. Minute spurtete der Kapitän an den Spielfeldrand, ließ sich einen Plastikbecher reichen und nahm einen Schluck. Das Bier schadete Maccarone nicht, nach dem Ausgleichstor der Gastgeber traf der Stürmer in der 48. Minute erneut und sorgte für den 3:2-Auswärtssieg.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Massimo Maccarone gönnt sich nach Treffer ein Bierchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.