| 15.00 Uhr

Gerüchte um drei Bundesliga-Stars
Italienische Klubs buhlen um Hummels, Immobile und Dante

Fotos: Dante – Spaßvogel, Triple-Sieger, Lockenkopf
Fotos: Dante – Spaßvogel, Triple-Sieger, Lockenkopf FOTO: ap
Profis aus der Bundesliga stehen auf dem Apennin offenbar hoch im Kurs: Nachdem der AC Mailand den Serben Sinisa Mihajlovic als neuen Trainer verpflichtet hat, zeigt der Klub Interesse an Dortmunds Weltmeister Mats Hummels.

Milans Co-Geschäftsführer Adriano Galliani will nach Dortmund fliegen, um dort persönlich die Verhandlungen zu führen, berichtete die römische Tageszeitung "La Repubblica" am Mittwoch.

Mit Borussia Dortmund verhandeln will auch SSC Neapels Boss Aurelio De Laurentiis, der Italiens Nationalstürmer Ciro Immobile gern nach Italien zurückholen möchte. De Laurentiis schlägt einen Leihvertrag mit Übernahmeoption für den Stürmer vor. Dafür soll Wolfsburgs Europa-League-Bezwinger angeblich 15 Millionen Euro auf den Tisch legen, berichtete die Tageszeitung "Il Messaggero".

Inter Mailand soll derweil Kontakt zu Bayern München wegen des brasilianischen Nationalspielers Dante aufgenommen haben. WM-Champion Lukas Podolski hatte Inter allerdings nach einem halben Jahr wieder den Rücken gekehrt. Der Ex-Münchner und -Kölner besitzt noch einen Vertrag bis 2016 beim englischen Pokalsieger FC Arsenal. Allerdings ist noch unsicher, ob "Prinz Poldi" tatsächlich nach London zurückkehrt.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mats Hummels, Ciro Immobile und Dante nach Italien?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.