| 22.09 Uhr

Italien
Serie A führt Spieltag am zweiten Weihnachtsfeiertag ein

Rom. In der italienischen Serie A wird nach dem Vorbild der englischen Premier League in Zukunft am zweiten Weihnachtsfeiertag gespielt. Ab der Saison 2017/2018 sollen am 26. Dezember und eventuell auch am 30. Dezember Partien in Italiens Meisterschaft stattfinden, wie Liga-Präsident Maurizio Beretta am Freitag der Nachrichtenagentur Ansa zufolge sagte. Dies sei bei der Generalversammlung der Serie A in Mailand entschieden worden. In der Premier League wird traditionell am zweiten Weihnachtstag gespielt, dem sogenannten Boxing Day. Bislang startet die italienische Meisterschaft nach Weihnachten traditionell am 6. Januar wieder. Damit ist die Winterpause in der Serie A, die aus 20 Teams besteht, ohnehin bereits deutlich kürzer als etwa in der Bundesliga.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Italien: Serie A führt Spieltag am zweiten Weihnachtsfeiertag ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.