| 10.53 Uhr

Italien
Zehn Camorra-Mitglieder wegen Spielmanipulation festgenommen

Die Polizei in Neapel hat am Montag zehn Mitglieder eines Clans der Camorra, der Mafia in dem Raum um Neapel, wegen illegalen Wetten und Spielmanipulationen festgenommen. Sie sollen Spiele der Serie B in der Saison 2013/14 manipuliert haben. Im Sog des Skandals soll auch ein Serie-A-Spieler geraten sein, gegen den ermittelt wird.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Italien: Zehn Camorra-Mitglieder wegen Spielmanipulation festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.