| 19.37 Uhr

Nationalmannschaft
Pizzi ist Nachfolger für Sampaoli als Chile-Trainer

Santiago. Der chilenische Fußballverband hat einen Nachfolger für Jorge Sampaoli als Trainer der Nationalmannschaft gefunden. Der ehemalige spanische Nationalspieler Juan Antonio Pizzi soll die Chilenen zur WM 2018 bringen. Das gab der Verband ANFP bekannt. Vor rund zehn Tagen hatte sich Vorgänger Sampaoli auf die Auflösung seines Vertrages mit dem Verband geeinigt. Er hatte sich zuvor über die Veröffentlichung von Vertragsklauseln in chilenischen Medien geärgert. Unter dem gebürtigen Argentinier hatten die Chilenen im vergangenen Sommer ihren bislang größten Erfolg gefeiert und die Copa América gewonnen. Bei der Wahl zum Welttrainer 2015 hatte Sampaoli den dritten Platz hinter Luis Enrique (FC Barcelona) und Pep Guardiola (FC Bayern) belegt. Pizzi, der im argentinischen Santa Fe geboren wurde, trainierte bislang den mexikanischen Club Leon de Mexico. 2010 hatte der mittlerweile 47-Jährige mit Universidad Católica die Meisterschaft in Chile gewonnen.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Juan Antonio Pizzi ist Nachfolger für Jorge Sampaoli als Chile-Trainer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.