| 10.14 Uhr

Verfahren der Ethikkommission
Katarer Al-Mohannadi darf nicht ins Fifa-Council

Panaji. Der katarische Fußballfunktionär Saoud Al-Mohannadi darf nicht für einen Posten im Council des Weltverbandes Fifa kandieren. Das teilte die asiatische Konföderation AFC am Sonntag mit. Gegen Al-Mohannadi, der sich eigentlich beim AFC-Kongress am Dienstag zur Wahl stellen wollte, läuft ein Verfahren der Fifa-Ethikkommission, das aber nicht im Zusammenhang mit der umstrittenen Vergabe der WM-Endrunde 2022 an Katar steht.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Verfahren der Ethikkommission: Katarer Al-Mohannadi darf nicht ins Fifa-Council


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.