| 11.17 Uhr

Neuer Coach gesucht
Ajax will Ex-Bayern-Trainer ten Hag holen

Nach 174 Tagen: Ajax Amsterdam entlässt Trainer Marcel Keizer
Marcel Keizer. FOTO: afp
Amsterdam. Nach nur 174 Tagen im Amt hat Ajax Amsterdam Trainer Marcel Keizer (48) freigestellt. In einer Erklärung der Vereinsführung heißt es, man habe "ungenügendes Vertrauen" in die Aufrechterhaltung des fußballerischen Niveaus.

Neben Keizer wurden auch die Assistenztrainer Hennie Spijkerman und Dennis Bergkamp beurlaubt. Man verhandele nun über die Beendigung der Verträge. Bis auf weiteres wurde der bisherige Jugendtrainer Michael Reiziger mit der Leitung der Erstliga-Mannschaft betraut. Der niederländische Spitzenclub Ajax Amsterdam möchte offenbar in Zukunft auf ein Trainerduo mit Bundesliga-Erfahrung setzen. Neuer Chefcoach soll nach einem Bericht der Zeitung "De Telegraaf" Erik ten Hag werden, der von 2013 bis 2015 die zweite Mannschaft des FC Bayern München trainierte und seitdem beim FC Utrecht tätig ist. Sein Assistent soll Alfred Schreuder werden, der seit 2015 Co-Trainer von 1899 Hoffenheim ist, dort aber noch bis 2019 vertraglich gebunden ist.

Keizer hatte den Trainerposten bei Ajax übernommen, nachdem Peter Bosz bei Borussia Dortmund angeheuert hatte. In der Erklärung der Vereinsführung heißt es unter anderem: "Wir haben einen unglücklichen Sommer und einen rumpligen Saisonstart erlebt."

Der Tiefpunkt sei das Ausscheiden in der Qualifikation der Europa League durch ein 2:3 gegen den norwegischen Verein Rosenborg Trondheim gewesen. Als Tabellenzweiter liegt Ajax derzeit fünf Punkte hinter Spitzenreiter PSV Eindhoven.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach 174 Tagen: Ajax Amsterdam entlässt Trainer Marcel Keizer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.