| 08.35 Uhr

VVV Venlo
UFO vor VVV-Stadion

VVV Venlo: UFO vor VVV-Stadion
FOTO: VVV
Venlo. Der niederländische Fußball-Club VVV-Venlo geht weiterhin innovative Wege.

Eine professionelle Vermarktung in Richtung Japan und vor allem aufgrund der Nähe zur Grenze in Richtung Deutschland zeichnet den Verein schon seit langem aus. Auch im Marketing sind die Grenzstädter zusammen mit Ihrem Businesspartner IHB aus Düsseldorf der Welt ab sofort einen Schritt voraus.

Vor den Toren des altehrwürdigen Seacon Stadions – De Koel – erstrahlt ab sofort eines der vereinseigenen Kassenhäuschen in einem futuristischen UFO-Design. Damit bieten die Stadt Venlo, der VVV und die zweite niederländische Liga ein völlig einzigartiges Highlight und sind damit Vorreiter für die großen Sportligen und Arenen weltweit.

Auch nach dem Umbau wird das UFO selbstverständlich weiterhin als Ticketverkaufsstelle nutzbar sein. Für die Fans des innovativen Clubs beginnt somit das Event schon beim Kauf der Eintrittskarte und nicht erst mit Anpfiff des Spiels. Das UFO steht zudem als Symbol für einen erhofften und angepeilten sportlichen Höhenflug, der mittelfristig den Aufstieg zurück in die höchste Liga, ermöglichen soll. Daneben kann man gespannt sein welche Aktionen der Club und seine Partner in Zukunft noch umsetzen und präsentieren werden.
 

(chk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

VVV Venlo: UFO vor VVV-Stadion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.