| 15.36 Uhr

Fünf Spiele ohne Sieg
Venlo vor wichtigem Heimduell gegen Willem II Tilburg

Venlo. Am Samstagabend (18.30 Uhr) empfängt der niederländische Fußball-Erstligist VVV-Venlo im aktuellen Tabellenvierzehnten Willem II Tilburg einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt.

Die Gäste aus Tilburg liegen derzeit vier Zähler hinter Venlo und könnten weiter auf Distanz gehalten werden. Ihr zehn Punkte dieser Spielzeit sammelte Tilburg durch Siege bei Roda Kerkrade, in Groningen, sowie zu Hause gegen Enschede. Am vergangenen Spieltag gelang das erste Unentschieden der Saison gegen Sparta Rotterdam.

Zu den Leistungsträgern der Gäste zählen der spanische Torjäger Fran Sol, sowie die Leihspieler Ismail Azzaoui (VfL Wolfsburg), Dan Crowley (Arsenal London) und Pedro Chirivella (FC Liverpool). Im Tor verlor der deutsche U21-Nationalspieler Timon Wellenreuther nach einem schwachen Saisonstart seinen Platz an Mattijs Branderhorst.

Für Venlo gilt es, den gestohlenen Punkt von Feyenoord Rotterdam zu versilbern. Trainer Maurice Steijn sehnt sich nach einem Sieg: "Wir warten nun bereits seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg, die beiden Unentschieden zuletzt geben uns das Vertrauen am Samstag wieder gewinnen zu können. Eine eminent wichtige Partie für uns." Mit einem Sieg gegen Tilburg könnte Venlo sich im Mittelfeld der Tabelle festsetzen und den Abstand zu den gefährlichen Plätzen im Tabellenkeller ausbauen. Bis auf den verletzten Kapitän Danny Post stehen den Grenzstädtern dabei alle Akteure zur Verfügung.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fünf Spiele ohne Sieg: Venlo vor wichtigem Heimduell gegen Willem II Tilburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.