| 08.43 Uhr

Vertrag bis Saisonende
VVV verpflichtet Ex-Nationalspieler Castelen

Venlo. Der niederländische Erstligist VVV-Venlo hat nach dem Abgang von Ergänzungsspieler Terry Antonis, der in sein Heimatland Australien zu Melbourne Victory gewechselt ist, im ehemaligen niederländischen Nationalspieler Romeo Castelen eine Neuverpflichtung präsentiert.

Der 34-jährige Routinier absolvierte in seiner Laufbahn zahlreiche Eredivisie-Einsätze für ADO Den Haag, RKC Waalwijk und Feyenoord Rotterdam, wo er zum zehnfachen Nationalspieler der Niederlande avancierte und anschließend zum Hamburger SV in die Bundesliga wechselte. In den letzten Jahren tourte der 1,70 große Außenstürmer durch die Welt und stand unter anderem in Russland, Australien, Südkorea und zuletzt in China unter Vertrag. In Venlo erhält Castelen einen Vertrag bis zum Saisonende. VVV-Sportdirektor Stan Valckx ist hocherfreut über Venlos Verstärkung: "Mit der Verpflichtung von Romeo haben wir in der Offensive mehr Möglichkeiten. Er besitzt natürlich enorm viel Erfahrung und ist darüber hinaus noch sehr ambitioniert. Das passt hervorragend zu unserem Verein, auch wir haben Ambitionen und wollen diese ausstrahlen."

Derzeit halten sich die Profis des VVV in einem dreitägigen Kurztrainingslager in Venlo selbst auf, trainieren allerdings im heimischen Stadion. Trainer Maurice Steijn: "Wir hätten auch ins Ausland fliegen können, allerdings haben wir hier beste Bedingungen und ersparen uns zwei verlorene Tage der kurzen Vorbereitung durch die An- und Abreise." Das folgende Testspiel absolviert VVV-Venlo am kommenden Wochenende unter Ausschluss der Öffentlichkeit im eigenen Stadion. Der offizielle Auftakt ins Fußballjahr 2018 findet am 20. Januar bei ADO Den Haag statt.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vertrag bis Saisonende: VVV verpflichtet Ex-Nationalspieler Castelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.