| 23.24 Uhr

Nächster DFB-Gegner
Norwegen mit "peinlicher und schwacher" Generalprobe

Norwegen mit "peinlicher und schwacher" Generalprobe
Norwegen verliert 0:1 gegen Weißrussland. FOTO: rtr, YJ
Norwegens Nationalmannschaft hat ihre Generalprobe für den Auftakt zur WM-Qualifikation am Sonntag (20.45 Uhr) gegen Titelverteidiger Deutschland verpatzt. Vier Tage vor dem Auftritt der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw in Oslo mussten die Skandinavier gegen Weißrussland eine 0:1 (0:0)-Heimpleite quittieren.

"Das war peinlich, das war schwach. Gegen Deutschland müssen wir uns um 100 Prozent steigern, wenn wir eine Chance haben wollen", kommentierte Norwegens Kapitän Stefan Johansen die Niederlage nach Weißrusslands Siegtor durch Sergej Kriwez zwölf Minuten nach dem Seitenwechsel.

Bei den Hausherren hütete Orjan Nyland vom Bundesligisten FC Ingolstadt das Tor und machte beim Gegentreffer keine gute Figur. Von den übrigen Deutschland-Legionären standen die Zweitliga-Profis Even Hovland (Nürnberg), Stefan Strandberg (Hannover 96) und Veton Berisha (Greuther Fürth) in Norwegens Anfangsformation.

Keine Tore bei Türkei - Russland

Das politisch viel beachtete Länderspiel zwischen der Türkei und WM-Gastgeber Russland ist durch ein torloses Remis ohne Sieger geblieben. Die Partie am Mittwoch in Antalya war Teil der Versöhnungsbemühungen zwischen beiden Staaten. Der Abschuss eines russischen Kampfjets im türkisch-syrischen Grenzgebiet im November vergangenen Jahres durch die türkischen Streitkräfte hatte zu einer schweren diplomatischen Krise zwischen den beiden Ländern geführt.

Bei der Türkei standen der Leverkusener Hakan Calhanoglu und Dortmunds Neuzugang Emre Mor in der Startelf, Yunus Malli (Mainz 05) wurde in der 62. Minute eingewechselt. Für Russland, bei dem der neue Nationaltrainer Stanislaw Tschertschessow nach der EM-Pleite der Sbornja in Frankreich erstmals auf der Bank saß, kam der Ex-Schalker Roman Neustädter ab der 67. Minute zum Einsatz.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Norwegen mit "peinlicher und schwacher" Generalprobe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.