| 19.13 Uhr

4:1 gegen Nantes
Paris und Draxler marschieren weiter vorneweg

PSG-Stürmer Cavani trifft doppelt beim 4:1 gegen Nantes
PSG-Stürmer Cavani trifft doppelt beim 4:1 gegen Nantes FOTO: ap, TC
Paris. Dank des überragenden Stürmerstars Edinson Cavani marschiert das Starensemble des französischen Pokalsiegers Paris Saint-Germain in der Ligue 1 weiter vorneweg.

Der Champions-League-Gruppengegner des deutschen Rekordmeisters Bayern München setzte sich am Samstagabend gegen den FC Nantes 4:1 (2:0) durch.

In der Tabelle hat PSG nach 13 Spieltagen bereits sechs Zähler Vorsprung auf Meister AS Monaco (29), der am Freitagabend nicht über ein 1:1 (0:1) bei Aufsteiger SC Amiens hinauskam. Am Dienstag empfangen die Monegassen RB Leipzig (20.45 Uhr/Live-Ticker) in der Champions League.

Superstar Neymar blieb im ersten Spiel nach seinem emotionalen Ausbruch auf der Pressekonferenz der brasilianischen Nationalmannschaft ohne nennenswerte Torchance. Weltmeister Julian Draxler wurde in der 80. Minute eingewechselt, Torhüter Kevin Trapp saß nur auf der Bank.

Cavani erzielte in seinem zwölften Saisonspiel seine Treffer 14 (38.) und 15 (79.). Zwischenzeitlich verkürzte Prejuce Nakoulma (60.) für Nantes.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Paris Saint-Germain vergrößert Vorsprung auf AS Monaco


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.