| 13.08 Uhr

"Himmlische" Kampagne
Rapid Wien wirbt mit Kirchenfenstern

Wien . Österreichs Fußball-Rekordmeister Rapid Wien hat sich etwas Kurioses einfallen lassen: Der Klub wirbt mit einer geradezu "himmlischen" Plakatkampagne für Besuche in seinem neuen, 28.000 Zuschauer fassenden Stadion.

Auf rund 140 in ganz Wien platzierten Plakaten ist das Foto eines kunstvoll gefertigten Kirchenfensters zu sehen, das neben dem Rapid-Wappen auch den deutschen Mannschaftskapitän Steffen Hofmann beim Jubeln zeigt.

Das Motto der Kampagne lautet "SK Rapid Wien – mehr als ein Verein". Zu bestaunen sind die Plakate noch bis zum 20. Juli. Das von einer Klosterwerkstatt gefertigte Original-Fensterglas, das der Kampagne zugrunde liegt, wird künftig in der Kapelle des Allianz Stadions in Hütteldorf zu besichtigen sein. Die Arena wird am Samstag mit einem Spiel gegen den englischen Topklub FC Chelsea eröffnet.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rapid Wien wirbt in Kampagne mit Kirchenfenstern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.