| 13.45 Uhr

Fußball in Spanien
Atlético verlängert mit Saul Niguez bis 2026

Saul trifft gegen Bayer in Robben-Manier
Saul trifft gegen Bayer in Robben-Manier FOTO: ap, FO
Der spanische Spitzenklub Atlético Madrid hat Jungstar Saul Niguez langfristig gebunden. Der 22-Jährige verlängerte seinen Vertrag vorzeitig um fünf Jahre bis zum 30. Juni 2026.

"Ich bin hier sehr glücklich, wir sind eine Familie, und es gibt keinen besseren Ort, an dem wir sein könnten", sagte Niguez, der am Freitag mit der spanischen U21 das EM-Finale gegen Deutschland mit 0:1 verloren hatte. Mit fünf Turniertoren hatte er sich die Torjägerkrone gesichert.

Seit seinem Profidebüt im Jahr 2012 gewann Niguez mit Atlético die Europa League, den spanischen Pokal und den Supercup. Im Vorjahr hatte Niguez mit Atlético das Champions-League-Finale gegen den Stadtrivalen Real Madrid verloren. "Ich werde immer mein Bestes geben, um auf dem Feld das Vertrauen zurückzuzahlen, das der Verein in mich setzt", sagte Niguez.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Atlético Madrid verlängert bis 2026 mit Saul Niguez


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.