| 12.27 Uhr

Ehemaliger Dortmund-Stürmer
Immobile gibt Entwarnung: "Es geht mir gut"

Immobile bleibt nach Zusammenstoß regungslos liegen
Immobile bleibt nach Zusammenstoß regungslos liegen FOTO: dpa, sd hm
Watford. Der frühere Dortmunder Ciro Immobile hat nach seiner Kopfverletzung in einem Testspiel Entwarnung gegeben.

"Es geht mir gut", schrieb der Stürmer des FC Sevilla am Samstag nach der Partie beim FC Watford auf Facebook. "Ich habe einen schweren Schlag gegen das Gesicht bekommen, der einen Bruch der Nasenscheidewand verursacht hat." Die Untersuchungen hätten darüber hinaus aber keine Verletzungen ergeben.

Der italienische Nationalspieler war am Freitag nach einer mehrminütigen Behandlung mit einer Trage vom Platz gebracht worden. Auf Fotos war zu sehen, wie Immobiles Kopf fixiert wurde und er Unterstützung beim Atmen erhielt. Der 25-Jährige war vor der Saison von Borussia Dortmund zu Sevilla gewechselt.

Ragazzi grazie a tutti per i messaggi. Sto bene. Ho avuto una forte contusione al volto che mi ha provocato la rottura...

Posted by Ciro Immobile on  Samstag, 1. August 2015
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ciro Immobile gibt Entwarnung nach Zusammenstoß im Testspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.