| 08.44 Uhr

Trainer bleibt Katalanen treu
Luis Enrique verlängert in Barcelona

Fotos: Luis Enrique – Triple-Sieger mit dem FC Barcelona
Fotos: Luis Enrique – Triple-Sieger mit dem FC Barcelona FOTO: dpa, dcm ss hak
Barcelona. Luis Enrique bleibt Trainer des FC Barcelona. Drei Tage nach dem Gewinn der Champions League verlängerte der Coach am Dienstag seinen bis 2016 laufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr.

Das teilte Vereinspräsident Josep Maria Bartomeu am Dienstag mit. Nach dem 3:1 gegen Juventus Turin am Samstag im Berliner Olympiastadion hatte Enrique seine Zukunft noch offen gelassen.

"Natürlich sind wir sehr glücklich. Nach einem Jahr mit Schwierigkeiten, aber auch mit einem großen Erfolg am Ende, freuen wir uns sehr darauf, um weitere Titel zu kämpfen", sagte Enrique.

Enrique war gleich in seinem ersten Jahr als Coach bei Barca das Triple gelungen. Die erfolgreiche Rückrunde kam umso überraschender, nachdem er im Winter noch vor dem Rauswurf gestanden hatte. Mit Superstar Lionel Messi soll er sich Anfang des Jahres überworfen haben.

Bartomeu verkündete zugleich aus formellen Gründen seinen Rücktritt, um den Weg für vorgezogene Neuwahlen freizumachen. Dort will er sich im Amt per Wahl bestätigen lassen. Bartomeu war im Januar 2014 automatisch an die Spitze gerückt, nachdem Vorgänger Sandro Rosell wegen der Steueraffäre um Neymar seinen Posten räumen musste.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Barcelona: Luis Enrique bleibt nun doch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.