| 11.30 Uhr

Barca-Star
Neymars Ablösesumme soll auf 220 Millionen erhöht werden

Neymar läuft mit Sohn ins Stadion ein
Neymar läuft mit Sohn ins Stadion ein FOTO: ap
Der brasilianische Star-Stürmer Neymar hat sich auf der Double-Feier des FC Barcelona am Montag im Estadio Camp Nou zum katalanischen Renommierklub bekannt.

"Ich bin sehr glücklich, für diesen Verein zu spielen. Es war kein einfaches Jahr für uns, leider haben wir die Champions League nicht gewinnen können. Ich gehöre zu Barca. Es lebe Barca", sagte der 24-Jährige.

In den spanischen Medien wird derzeit darüber spekuliert, dass Neymar seinen Vertrag bis 2022 verlängern wird. Im Augenblick ist er noch bis 2018 an Barca gebunden. Die festgeschriebene Ablösesumme soll von 180 auf 220 Millionen erhöht werden.

Zuletzt hatte es wiederholt Gerüchte über Angebote für den Supertechniker gegeben, der seit 2013 im Dress der Katalanen spielt. Vor allem Paris St. Germain und Manchester United sollen Interesse haben. Der Südamerikaner war vor drei Jahren für 86,2 Millionen Euro Ablöse vom FC Santos in die Primera Division zu Barca gewechselt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Barcelona: Neymars Ablösesumme soll auf 220 Millionen erhöht werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.