| 08.23 Uhr

Primera Division
Valencia mit Trainer Neville erneut ohne Sieg

FC Valencia mit Trainer Gary Neville erneut ohne Sieg
Gary Neville blieb auch im vierten Liga-Spiel als Trainer des FC Valencia ohne Sieg. FOTO: dpa, jrp sam
Valencia. Der FC Valencia mit Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi wartet unter seinem neuen Trainer Gary Neville weiter auf den ersten Sieg in der spanischen Primera Division.

Im vierten Ligaspiel mit dem englischen Ex-Nationalspieler auf der Bank kam der sechsmalige Meister gegen den FC Getafe nicht über ein 2:2 (2:2) hinaus. Mustafi spielte 90 Minuten in der Verteidigung.

Paco Alcacer (15.) und Santi Mina (35.) glichen jeweils die Getafe-Führungen durch Pablo Sarabia (10.) und Angel Lafita (22.) aus. Valencia bleibt nach 16 Spieltagen hinter den Erwartungen zurück und liegt derzeit mit 22 Punkten auf Platz sieben.

Der frühere Nationalspieler Heiko Westermann verpasste mit Betis Sevilla den Sieg im hitzigen Stadtderby. Gegen den FC Sevilla musste sich der 32-Jährige, der in der Innenverteidigung über 90 Minuten zum Einsatz kam, mit einem 0:0 begnügen. Westermann war einer von elf Spielern, die mit einer Gelben Karte verwarnt wurden.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Valencia mit Trainer Gary Neville erneut ohne Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.