| 18.19 Uhr

Primera Division
Spätes Eigentor bringt Mustafi und Valencia einen Punkt

FC Valencia und SD Eibar trennen sich 1:1
Shkodran Mustafi und der FC Valencia treten weiter auf der Stelle. FOTO: dpa, dcm ks
Auch unter dem neuen Trainer Gary Neville findet der FC Valencia mit Weltmeister Shkodran Mustafi nicht in die Erfolgsspur zurück.

Im dritten Pflichtspiel mit dem englischen Ex-Nationalspieler auf der Bank blieb der sechsmalige spanische Meister erneut ohne Sieg - bei SD Eibar gab es nur ein 1:1 (0:1).

Ein Eigentor von Junca (85.) rettete Valencia kurz vor Schluss noch einen Punkt. Sergi Enrich hatte die Basken in Führung gebracht (45.). Valencias Lucas Orban (64.) sah ebenso die Rote Karte wie Eibars Ramis (90.).

Mustafi und Co. liegen in der Primera Division als Achter zwei Punkte hinter dem letzten Europacup-Platz.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Valencia und SD Eibar trennen sich 1:1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.