| 10.23 Uhr

Georgina Rodriguez
Das ist Ronaldos neue Liebe

Ronaldo kommt mit Freundin und Sohn
Ronaldo kommt mit Freundin und Sohn FOTO: afp
Zürich. Bei der Fifa-Gala wird Cristiano Ronaldo zum Weltfußballer 2016 gekrönt und zeigt sich erstmals ganz offiziell an der Seite seiner neuen Freundin. Nun fragt sich die ganze Welt: Wer ist die Schöne im kleinen Schwarzen? Von Antje Rehse

Ronaldos neue Flamme heißt Georgina Rodriguez, ist Spanierin und lebt in Madrid. Urprünglich kommt sie aus Jaca im Norden des Landes. Die dunkelhaarige Schönheit ist 21 Jahre alt und somit zehn Jahre jünger als der Superstar von Real Madrid. Sie ist ausgebildete Ballett-Tänzerin, verdiente ihr Geld schon als Model, arbeitet derzeit aber in einer Mode-Boutique in der spanischen Hauptstadt. Angeblich hat ihr berühmter Freund ihr zu dem Job verholfen, nachdem ihr vorheriger Arbeitgeber ihr gekündigt hatte. Offenbar, weil der Paparazzi-Auflauf vor dem Gucci-Shop unerträglich geworden war, seitdem die ersten Gerüchte über die Beziehung der beiden die Runde machten.

Kennengelernt hat sich das Paar standesgemäß bei einer Party, die von dem Mode-Luxuslabel Dolce und Gabbana veranstaltet wurde. Die Öffentlichkeit wurde erstmals auf Ronaldos neue Liebe aufmerksam, als er im November gemeinsam mit ihr und seinem Sohn Cristiano junior einen Trip ins Disneyland in Paris machte. Auch auf der Tribüne des Estadio Bernabeu wurde Georgina schon gesichtet.

Pressestimmen zur Weltfußballer-Wahl 2016 FOTO: afp

Ronaldo war seit seiner Trennung von Irina Shayk Anfang des Jahres 2015 – mit dem russischen Supermodel war der Kicker vier Jahre lang liiert – eine Affäre nach der anderen nachgesagt worden. Eine feste Beziehung hatte er aber nie bestätigt. Bis jetzt. Denn dass er seine Freundin mit zur Fifa-Gala nach Zürich brachte, sich mit ihr und seinem Sohn auf dem Grünen Teppich zeigte, ihr bei Verkündung seines Wahlgewinns vor laufenden Fernsehkameras einen Kuss gab und sie nach der Preisverleihung sogar auf das Familienfoto mit Ronaldo junior, Ronaldos Mutter und seinen zwei Schwestern durfte, zeigt: CR7 meint es ernst.

Rodriguez, die im kleinen Schwarzen und mit knallroten Lippen die Blicke auf sich zog, schien mit dem sechsjährigen Sohn des Europameisters sehr vertraut, legte dem Jungen liebevoll ihre Hand auf die Schulter. Wie eine kleine Familie wirkten der neue Weltfußballer, sein Sohn und seine Freundin, als sie vor der Gala für die Fotografen posierten.

Die Stars auf dem Grünen Teppich FOTO: afp

Sprechen wollte Ronaldo über sein Privatleben nicht. Lieber kommentierte er seine vierte Wahl zum Weltfußballer. "Es ist ein großartiges Gefühl", sagte Ronaldo, der im marineblauen Zweireiher mit gestreifter Krawatte zuvor als letzter den grünen Teppich vor dem Fernsehstudio betreten hatte: "Es war eine unglaubliche Saison, das beste Jahr in meiner Karriere." 

Im Privatduell mit Lionel Messi (Argentinien), der statt in die Schweiz zu fliegen und zu verlieren lieber gleich in Barcelona geblieben war, liegt Ronaldo nur noch einen Fifa-Titel zurück. Seit 2008 machen die beiden Superstars die offizielle Wahl des Weltverbands unter sich aus. Der dritte Finalist, dieses Mal Antoine Griezmann (Frankreich), war erneut chancenlos. Ronaldo kam auf 34,5 Prozent der Stimmen, Messi auf 26,4, Griezmann auf 7,5.

Und offensichtlich läuft nicht nur beruflich, sondern auch privat derzeit alles rund für den Ausnahmespieler.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Georgina Rodriguez: Das ist die neue Freundin von Cristiano Ronaldo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.