| 17.00 Uhr

Klub-WM
Barcelona bangt um Einsatz von Neymar

Verletzter Neymar schaut von der Tribüne zu
Verletzter Neymar schaut von der Tribüne zu FOTO: dpa, gki nic
Barcelona. Der FC Barcelona muss bei der anstehenden Klubweltmeisterschaft um den Einsatz seines Angreifers Neymar bangen. Der Brasilianer habe einen kleinen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel erlitten, teilte der spanische Fußballmeister am Donnerstag mit.

Neymar hatte sich die Verletzung im Training vor dem Champions-League-Spiel bei Bayer Leverkusen (1:1) zugezogen.

Barca machte keine Angaben darüber, wie lange der Stürmer pausieren muss. Es galt jedoch als ausgeschlossen, dass der Brasilianer im Punktspiel an diesem Samstag gegen Deportivo La Coruna eingesetzt werden kann. Die Katalanen bestreiten am 17. Dezember das Halbfinale der Club-WM in Japan. Das Endspiel findet drei Tage später statt.

Barca zerstreute Befürchtungen seiner Fans, dass Superstar Lionel Messi sich erneut verletzt haben könnte. Der Argentinier habe am Donnerstag am Training nicht teilgenommen, weil Trainer Luis Enrique ihm aus persönlichen Gründen freigegeben habe, teilte der Club auf seiner Homepage mit. Die Befürchtungen waren aufgekommen, nachdem sich Messi in der Partie in Leverkusen wiederholt an den Oberschenkel gefasst hatte.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Klub-WM: FC Barcelona bangt um den Einsatz von Neymar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.