| 22.05 Uhr
Messi-Klub bleibt Real auf den Fersen
Lockerer Sieg – Barca legt in Sevilla vor
Primera Division 11/12: FC Sevilla - Barcelona
Primera Division 11/12: FC Sevilla - Barcelona FOTO: afp, CRISTINA QUICLER
Sevilla. Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona hat seine Minimalchance auf die erfolgreiche Titelverteidigung in der Primera Division gewahrt und den Rückstand auf Rekordmeister Real Madrid vorerst auf sieben Punkte verkürzt.

Die Katalanen schlugen am Samstagabend den FC Sevilla, bei dem Ex-Nationalspieler Piotr Trochowski in der 58. Minute für den ehemaligen Schalker Ivan Rakitic eingewechselt wurde, souverän mit 2:0 (2:0).

Mittelfeldspieler Xavi Hernandez (18.) und Weltfußballer Lionel Messi (25.) mit seinem 31. Saisontreffer sorgten für die Tore beim Champions-League-Sieger. Die Königlichen aus Madrid haben am Sonntag gegen den viertplatzierten FC Malaga die Chance, den ohnehin komfortablen Vorsprung erneut auf zehn Zähler auszubauen.

Im Abstiegskampf kam Aufsteiger FC Granada zu einem wichtigen 2:1 (2:0)-Erfolg gegen Sporting Gijon und verbesserte sich auf Rang 14. Schlusslicht Real Saragossa holte beim 1:1 (0:0) einen Zähler gegen CA Osasuna Pamplona, hat aber weiter acht Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Quelle: sid
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar