| 13.25 Uhr

Norwegisches Super-Talent
Ödegaard steht erstmals im Profi-Kader von Real

Fotos: Ödegaard bei Real offiziell vorgestellt
Fotos: Ödegaard bei Real offiziell vorgestellt FOTO: dpa, apc mr
Madrid. Das norwegische Ausnahmetalent Martin Ödegaard hat erstmals den Sprung in den Kader von Champions-League-Sieger Real Madrid geschafft. Trainer Carlo Ancelotti berief den 16-Jährigen in das Aufgebot des spanischen Rekordmeisters für das Punktspiel am Mittwoch (20.00 Uhr) gegen den Viertletzten UD Almeria.

Ödegaard profitiert von den großen Personalproblemen der Königlichen, die in der Tabelle der Primera Division hinter dem Spitzenreiter und Erzrivalen FC Barcelona liegen. Neben dem Norweger nominierte Ancelotti vier weitere Spieler aus der zweiten Mannschaft und dem U19-Team.

Zuletzt hatte Ödegaard aufgrund eines angeblichen Streits mit dem früheren Weltfußballer Zinedine Zidane für Schlagzeilen gesorgt. Reserve-Trainer Zidane hatte demnach gefordert, dass Ödegaard häufiger mit dem B-Team trainieren solle.

Das Supertalent pochte dagegen auf sein angeblich vertraglich zugesichertes Recht, mit Cristiano Ronaldo und Co. trainieren zu dürfen. Danach wurden Gerüchte laut, wonach Ödegaard in der kommenden Saison ausgeliehen werden soll.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martin Ødegaard steht erstmals im Profi-Kader von Real Madrid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.