| 14.56 Uhr

Spanien
Primera Division schließt Partnerschaft mit Microsoft

Die spanische Fußball-Liga hat eine "strategische Partnerschaft" mit dem IT-Unternehmen Microsoft geschlossen. Die Liga und der US-Riese wollen Apps und Services entwickeln, um die Vereine den Fans näherzubringen. Die Vereinbarung gelte "für viele Jahre", nähere Angaben zur Vertragslaufzeit machte die Liga am Mittwoch nicht. "Wir wollen Informationen über ihre Vorlieben und ihnen so bessere Erfahrungen bieten. Wenn wir das tun, steigert das auch ihre Loyalität", sagte La-Liga-Präsident Javier Tebas auf einer Pressekonferenz in Madrid. Der Vertrag sei kein Werbevertrag, sondern eine reine Technologie-Partnerschaft, versicherte Tebas. Konkrete Apps wurden aber noch nicht enthüllt.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spanien: Primera Division schließt Partnerschaft mit Microsoft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.