| 21.37 Uhr

Mit 200 Stundenkilometern über die Autobahn
Polizei verfolgt Reals Rodriguez mit Blaulicht

Fotos: James Rodriguez bei Real Madrid vorgestellt
Fotos: James Rodriguez bei Real Madrid vorgestellt FOTO: afp, tg
James Rodriguez hatte es offenbar besonders eilig, zum Training beim spanischen Rekordmeister Real Madrid zu kommen.

Der WM-Torschützenkönig soll nach einem Bericht der Sporttageszeitung "AS" mit 200 Stundenkilometern über die Autobahn gerast sein. Laut "AS" wurde die Polizei auf den Kolumbianer aufmerksam und verfolgte ihn mit Blaulicht bis zum Trainingsgelände der Königlichen.

Real wollte zunächst keine Stellungnahme zu dem Vorfall abgeben, der von der Polizei aber bestätigt wurde.

(seeg/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Real Madrid: Polizei verfolgt James Rodriguez mit Blaulicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.