| 18.18 Uhr

Mit Kroos in der Startelf
10 Tore! Real demütigt Rayo Vallecano

Real fegt Rayo Vallecano mit 10:2 vom Platz
Real fegt Rayo Vallecano mit 10:2 vom Platz FOTO: dpa, jrp sam
Madrid. Wieder mit dem Fußball-Weltmeister Toni Kroos in der Startelf hat sich der spanische Rekordchampion Real Madrid mit einem Kantersieg im Titelrennen zurückgemeldet.

Eine Woche nach der 0:1-Pleite beim FC Villarreal, bei der der Ex-Münchner 90 Minuten auf der Bank geschmort hatte, fertigten die Königlichen Rayo Vallecano in doppelter Überzahl mit 10:2 (4:2) ab. Mit 33 Punkten rückte Real bis auf zwei Punkte an den Erzrivalen FC Barcelona heran, der bei der Klub-WM in Japan triumphierte.

Schon nach einer halben Stunde spielten Kroos und Co. gegen nur noch acht Feldspieler. Tito hatte die Rote (14.), Baena die Gelb-Rote Karte (28.) gesehen. Gareth Bale (25. und 41.) und Superstar Cristiano Ronaldo (30., Foulelfmeter) drehten einen 1:2-Rückstand. Zuvor hatte Danilo (3.) getroffen. Nach der Pause sorgten Karim Benzema (48./80./90.), Ronaldo (53.) und Bale (61./70.) für den zweithöchsten Ligasieg der Königlichen nach dem 11:2 vom 7. Februar 1960 gegen Elche.

(ems/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Toni Kroos und Real Madrid demütigen Rayo Vallecano 10:2


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.