| 20.04 Uhr

Gold Cup
USA gibt Kaderveränderungen für die K.o.-Runde bekannt

Chicago. Die Nationalmannschaft der USA hat für die K.o.-Runde des Gold-Cup-Turniers Kaderveränderungen bekanntgegeben. Wie der US-Fußballverband am Sonntag (Ortszeit) mitteilte, werden sechs neue Spieler das Team von Trainer Bruce Arena ab dem Viertelfinale unterstützen. Es handelt sich dabei um die Torhüter Tim Howard und Jesse Gonzalez, Mittelfeldspieler Michael Bradley und Darlington Nagbe, sowie die Stürmer Jozy Altidore und Clint Dempsey. Die sechs Spieler ersetzen Brad Guzan, Sean Johnson, Alejandro Bedoya, Cristian Roldan, Kelyn Rowe und Dom Dwyer im 23-Mann-Kader. "Wir haben einige erfahrene Spieler zu unserem Kader hinzugefügt, die uns in der K.o.-Runde beim Gold Cup helfen können", sagte Arena. "Die Spieler, die uns verlassen, haben alle einen guten Eindruck hinterlassen, und ich bin zuversichtlich über ihre Zukunf mit der Nationalmannschaft". Das US-Team sicherte sich am Samstag mit einem 3:0 über Nicaragua den Gruppensieg in der Gruppe B des Kontinentalwettbewerbs. Der Gegner der US-Boys für das Viertelfinalspiel am Mittwoch (Ortszeit) in Philadelphia steht noch nicht fest.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gold Cup: USA gibt Kaderveränderungen für die K.o.-Runde bekannt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.