| 15.23 Uhr

Testspiel auf US-Tour
Chelsea besiegt Paris – Ibrahimovic schlägt Terry

Zlatan Ibrahimovic schlägt John Terry – FC Chelsea besiegt Paris St. Germain
Erst Torschütze, dann Buhmann: Zlatan Ibrahimovic. FOTO: ap
Charlotte. Testspiele europäischer Topklubs stehen derzeit in den USA an der Tagesordnung. Im Normalfall enden diese Spiele ohne Aufreger. Es spielt halt nicht immer Zlatan Ibrahimovic mit.

Der schwedischer Superstar von Paris St. Germain sorgte mit einer Unsportlichkeit für Wirbel, als er Chelseas Vereinsikone John Terry einen Ellbogenschlag verpasste. Kevin Trapp stand bei der Entscheidung nicht mehr im Tor. Beim 5:6 (1:1, 1:0) des französischen Meisters gegen den englischen Champion wurde der ehemalige Torwart von Bundesligist Eintracht Frankfurt in der 64. Minute für Salvatore Sirigu ausgewechselt.

Nur eine Minute später kassierte Paris am Samstag (Ortszeit) bei seinem Testspiel im amerikanischen Charlotte den Treffer zum 1:1-Ausgleich durch Victor Moses. Ibrahimovic hatte die Pariser in der 25. Minute in Führung gebracht.

Für die Entscheidung im Elfmeterschießen sorgte Chelseas Keeper Thibaut Courtois, als er zunächst den Versuch von Thiago Silva parierte und dann selbst verwandelte. An diesem Mittwoch (Ortszeit) trifft Paris auf Manchester United mit dem deutschen Nationalmannschaftskapitän Bastian Schweinsteiger. "Ich denke, es war ein gutes Spiel, aber nun denken wir an die nächste Herausforderung", betonte Paris-Trainer Laurent Blanc.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zlatan Ibrahimovic schlägt John Terry – FC Chelsea besiegt Paris St. Germain


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.