1. Bundesliga 17/18
| 14.18 Uhr

Bundesliga-Montagsspiel
Mainz drohen gegen Freiburg sieben Ausfälle

Fußball-Bundesligist Mainz 05 geht vor dem Montagsspiel (20.15 Uhr/Sky) gegen den SC Freiburg personell auf dem Zahnfleisch. Derzeit droht dem Tabellen-16. im wichtigen Abstiegskampf-Duell der Ausfall der Abwehrspieler Stefan Bell, Leon Balogun, Alexander Hack, Niko Bungert sowie der Offensivkräfte Alexandru Maxim, Yoshinori Muto und Emil Berggreen. Dazu ist Außenverteidiger Guilio Donati nach seiner Gelb-Roten Karte im Spiel beim 1. FC Köln gesperrt. "Es wäre natürlich nicht so schlecht, wenn bis Sonntag der eine oder andere auf den Trainingsplatz zurückkehren würde. Notfalls greifen wir auf Jungs aus der U23 zurück", sagte Trainer Sandro Schwarz mit Blick auf die Verletzungsmisere: "Es gehört aber dazu, auch diese Prüfung zu meistern."
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1. FSV Mainz 05 drohen im Montagsspiel gegen SC Freiburg sieben Ausfälle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.