1. Bundesliga 16/17
| 14.17 Uhr

Bundesliga
Mainz stattet Hack mit Profivertrag aus

Mainz. Bundesligist FSV Mainz 05 hat Innenverteidiger Alexander Hack mit einem Profivertrag bis 2019 ausgestattet. Der 22-Jährige gehörte bisher der Mainzer U23 an und lief in der 3. Liga auf. Am Samstag feierte der Linksfuß sein Bundesliga-Debüt über die volle Spielzeit beim Derbysieg gegen Eintracht Frankfurt (2:1). "Er ist für unsere Mannschaft nicht nur durch seine sportlichen Fähigkeiten, sondern auch mit seiner ausgeglichenen, positiven Art abseits des Platzes ein Zugewinn", sagte FSV-Trainer Martin Schmidt: "Alexander Hack hat sich im vergangenen Jahr bei unserer U23 in den Vordergrund gespielt und sich den Vertrag mit starken Leistungen verdient."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesliga: Mainz stattet Hack mit Profivertrag aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.