Selbstkritisch und realistisch

Podolski: "Situation muss sich ändern"

Lukas Podolski will vor allem eins: Immer wieder 90 Minuten Fußball spielen. In dieser Form wird es dem Ur-Gestein der Nationalmannschaft weder im DFB-Team noch beim FC Arsenal gelingen. Ändert sich die Verfassung nicht, ist ein Ende von Poldis Zeit im DFB-Trikot denkbar. mehr

EM-Quali ab 20.45 Uhr im Ticker

Auch Schürrle fehlt krank – Löw gehen Spieler aus

Jetzt auch noch Andre Schürrle. Der Chelsea-Profi muss wegen einer Grippe passen. Die deutsche Nationalmannschaft tritt in der EM-Qualifikation gegen Irland mit einem Mini-Kader an. Denn Bundestrainer Löw verzichtet weiterhin auf eine Nachnominierung. mehr

Bilderserien Nationalelf
Auch finanziell erfolgreich

DFB erzielt WM-Überschuss von 4,5 Millionen Euro

Frankfurt/Main. Die Weltmeisterschaft war für den Deutschen Fußball-Bund finanziell erfolgreicher als bisher angenommen. Einen Überschuss von 4,564 Millionen Euro hat der Verband nach eigenen Angaben erzielt - etwa anderthalb Millionen Euro mehr als im Falle eines Titelgewinns eingeplant. Das teilte der DFB am Freitag mit. mehr

Fifa-Präsident

Blatter: Katar-WM 2022 wird im Winter austragen

Fifa-Präsident Joseph Blatter hat erneut gefordert, die WM 2022 in Katar im Winter auszutragen. Ein Turnier im November und Dezember wäre aus Blatters Sicht "die beste Lösung", wie der Chef des Fußball-Weltverbandes am Montagabend im französischen Radiosender France Info erklärte. mehr

Nationalmannschaft

Deutschland muss kleine Brötchen backen

Meinung Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat das zweite von drei Spielen nach der Weltmeisterschaft verloren. Das ist eine bemerkenswerte Leistung. Ebenso bemerkenswert sind die Erklärungsversuche. Von Robert Petersmehr

EM
"Keine Gerechtigkeit"

Serben und Albaner sauer nach Uefa-Urteil

Belgrad. Mit einem auf den ersten Blick salomonischen Urteil hat die Uefa auf das Skandalspiel in Belgrad reagiert. Serbien gewinnt 3:0, verliert aber die Punkte sofort wieder und muss zwei Geisterspiele austragen. Beide fühlen sich ungerecht behandelt. mehr

Uefa-Urteil

Harte Strafen für Serbien und Albanien nach Drohnen-Skandal

Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat sowohl Gastgeber Serbien als auch Albanien für das skandalöse EM-Qualifikationsspiel in Belgrad bestraft. Die abgebrochene Partie wird zwar 3:0 für Serbien gewertet, allerdings bekommt der Sieger keine Punkte gutgeschrieben. mehr