| 12.44 Uhr

Rückenprobleme
Schürrle sagt für Länderspiele ab

Fotos: Andre Schürrle – "Boyband"-Mitglied, Tuchel-Liebling, Weltmeister
Fotos: Andre Schürrle – "Boyband"-Mitglied, Tuchel-Liebling, Weltmeister FOTO: dapd
Dortmund . Wegen Rückenproblemen hat Weltmeister André Schürrle seine Teilnahme am ersten Länderspiel nach der EM am 31. August (20.45 Uhr/Live-Ticker) in Mönchengladbach gegen Finnland und das erste WM-Qualifikationsspiel am 4. September (20.45/Live-Ticker) in Norwegen abgesagt.

Ob ein Spieler für Schürrle nachnominiert wird, ließ Bundestrainer Joachim Löw zunächst offen.

Schürrles Dortmunder Klubkollege Mario Götze, der wegen mangelnder Fitness beim 2:1 gegen den FSV Mainz 05 zum Bundesliga-Auftakt nicht im BVB-Kader stand, hatte bis Sonntagmittag dagegen noch nicht bei Löw abgesagt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

André Schürrle sagt für Länderspiele wegen Rückenproblemen ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.