| 15.01 Uhr

U21-EM
Dänemark bangt vor Deutschland-Spiel wieder um Höjbjerg

Dänemark bangt vor Deutschland-Spiel wieder um Pierre-Emile Höjbjerg
Pierre-Emile Höjbjerg fühlt sich schlapp. FOTO: ap
Prag. Die dänische U21-Nationalmannschaft muss im EM-Gruppenspiel gegen Deutschland am Samstag (20.45 Uhr/Live-Ticker) womöglich auf Pierre-Emile Höjbjerg verzichten. Der ausgelaugte Profi des deutschen Meisters Bayern München konnte am Donnerstag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen, hieß es aus dem dänischen Lager.

"Ich bin müde und verhehle nicht, dass ich mich abgeschlagen fühle", sagte Höjbjerg (19), der beim 2:1 zum Auftakt gegen Gastgeber Tschechien am Mittwoch noch über 90 Minuten zum Einsatz gekommen war. "Ich bin demütig genug, um zu sagen, dass ein anderer spielen soll, wenn ich nicht bei 100 Prozent bin", fügte Höjbjerg an.

Neben Höjbjerg könnte Dänemark gegen die DFB-Junioren in Prag auch Frederik Sörensen (23) fehlen. Der Innenverteidiger musste gegen Tschechien wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel frühzeitig ausgewechselt werden und fehlte am Donnerstag ebenfalls beim Training.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dänemark bangt vor Deutschland-Spiel wieder um Pierre-Emile Höjbjerg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.