| 17.28 Uhr

Junioren
U18 des DFB gewinnt Vier-Nationen-Turnier in Israel

Die U18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben das Vier-Nationen-Turnier in Israel gewonnen. Zum Abschluss siegte die Mannschaft von Trainer Guido Streichsbier 5:1 (4:1) gegen Serbien und schloss das Turnier mit zwei Siegen und einer Niederlage vor der punktgleichen Ukraine (beide 6) ab. Dijon Ramaj (5., 26./VfB Stuttgart), Beyhan Ametov (30.) und Nino Miotke (34./beide 1. FC Köln) sowie Christoph Daferner (63./1860 München) trafen für den deutschen Nachwuchs.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DFB: U18-Junioren haben das Vier-Nationen-Turnier in Israel gewonnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.